Fortschritte bei fs 33 Reperatur und Winterwartung

Nunmehr sind es nur noch 3 Wochen bis zum Beginn der Flugsaison 2015 und das ehrgeizige Ziel, unsere fs33 bereits zu Beginn des Anfängerlagers wieder Flugklar zu haben hält Motivation und Arbeitsbelastung weiter hoch.

Mittlerweile sind die strukturellen Reparaturen an beiden Flügeln und an den Querrudern beendet, alle offenen Stellen sind geschlossen. Am Flügel wurden zusätzlich Versteifungswinkel zwischen C-Steg und Unterschale eingeklebt.

Momentan werden die reparierten Querruder eingeschliffen, um anschließend mit Decklack neu lackiert zu werden. Dann können die Ruder wieder in die Flügel eingebaut und die Winterwartung abgeschlossen werden.

Parallel dazu steht gerade der Rumpf der fs-33 in der Werkstatt, auch hier sind die üblichen Arbeiten der Winterwartung fällig.

Auch bei der Wartung der anderen Flugzeuge geht es voran. Das reparierte Fahrwerk der fs31 wird bereits wieder zusammengebaut. Während die Winterwartung des Discus quasi abgeschlossen ist, steht beim Astir noch eine strukturelle Reparaturstelle am Rumpf-SLW-Übergang an.
Die Arbeit im Endspurt zum Anfängerlager wird also noch viele Arbeitsstunden fordern, bis alle Flieger wieder sicher in die Saison starten können.

Tags: ,