Kategorie: Archiv

Anfängerlager 2013

Vor drei Wochen: Viele von uns stehen in der Werkstatt um die letzen Winterwartungsarbeiten an unseren Flugzeugen für die neue Saison zu beenden. Es herrscht großer Trubel um noch alles fertig zu bekommen; alle mit der Vorfreude im Hinterkopf die nächsten zwei Wochen im Anfängerlager wieder fliegen zu können. Und wie immer schafften wir das…
Weiterlesen

Rumpfform getempert und geöffnet

Unsere Rumpfform ist fertig! Sie wurde letzte Woche zwei Tage lang getempert und konnte nun am Wochenende geöffnet werden. An diesere Stelle möchten wir auch nochmal „Honig“ sowie unserem neuen Gast „Gerd“ für die schlaflose Nacht als Temperwache danken. Das Öffnen der Form verlief wie erwartet. Wir waren stärker! Die Form sieht gut aus und…
Weiterlesen

Zweite Rumpfformhälfte gebaut

Das zweite große Formteil unserer Rumpfform wurde heute fertiggestellt. Zwischenzeitlich konnte leider zwecks Mangel an Härter nicht weitergebaut werden. Die nächsten Tage sollen die beiden kleinen Formteile der rechten Formhälfte gebaut werden sowie das Stahlgestellt fertiggestellt werden. Voraussichtlich kann die Form dann in der zweiten Dezemberwoche geöffnet werden.  

Erste Hälfte der Rumpfform ist fertig

Die erste Rumpfformhälfte ist fertig! In den letzten Wochen ist an der Rumpfform viel passiert. Es wurden die Außenlagen auf den Stütz-Schaum laminiert und das Stahlgerüst fertig geschweißt. Außerdem wurden noch die beiden kleinen Formteile, der am Ende insgesamt sechs-teiligen Form, gebaut. Nachdem jetzt am Mittwoch die letzen Laminierarbeiten beendet und das Stahlgestellt aufgeklebt wurde,…
Weiterlesen

Rumpfformenbau geht weiter

Inzwischen haben wir unseren 3D-Core-Stützschaum erhalten und konnten mit dem Formenbau der linken Rumpfhälfte loslegen. Als Erstes wurde das Urmodell natürlich eingetrennt und mit Formenharz bestrichen. Anschließend wurde die Form mit sechs Lagen Glasfasergewebe und dem neuen Stützschaum verstärkt. Zwei weitere GFK-Lagen sollen folgen. Das Absaugen der Form stellte eine Herrausforderung dar, welche aber mit…
Weiterlesen

Akaflieg erfolgreich auf dem Schimmelcup 2012

Seit über 20 Jahren veranstaltet die Akaflieg Berlin alle drei Jahre den traditionellen Schimmelcup. Dabei handelt es sich um ein Vergleichsfliegen für Prototypen, zu dem alle deutschen Akafliegs mit ihren Eigenkonstruktionen eingeladen sind.    Zwar kann auch mit Serienflugzeugen teilgenommen werden, den exklusiven Schimmelcup-Wanderpokal kann man jedoch nur mit einem Prototypen gewinnen. Drei Piloten unserer aktiven…
Weiterlesen

Motor

Da die fs35 mit einem Centurion 2.0s ausgestattet werden soll, sind wir der Einladung der Fa. Centurion Aircraft Engines AG (Thielert GmbH) gefolgt und haben deren Werke in Lichtenstein und Altenburg besichtigt. Es war beeindruckend zu sehen, dass Centurion ihre Motoren nahezu vollständig selbst fertigt, darunter auch komplexe Bauteile wie Nockenwellen, Kurbelwellen und Turbolader mit…
Weiterlesen

Rumpfformen entstehen

Unsere Flügel sind zwar fertig, die Arbeit geht uns dennoch nicht aus. Gerade laufen die Vorbereitungen für das Abformen des Rumpfurmodells. Das Urmodell ist bereits zum Abformen ausgerichten und die Arbeiten an der Trennebene gehen zügig voran. So soll eine 4-teilige Negativform des Rumpfs entstehen.

Nacharbeiten

Noch ist unser Flügelpaar nicht fertig. Heute wurde aber der Holmstummelendbolzen mit dem Holm verbolzt. An beiden Flügeln müssen nun noch die Holmstummel umwickelt werden um die Flügel strukturell zu komplettieren. Das Finish der Oberfläche wird später erfolgen um Lackrissen durch Schrumpfungen vorzubeugen.

Flügel entformt

Zwei Tage nachdem unser zweiter Flügel verklebt wurde, konnte dieser entformt werden. Zuvor wurde dieser bei 40°C einige Stunden getempert, da das verwendete Harz nach dem Tempern weniger spröde ist und somit die Gefahr von Beschädigungen geringer ist. Das Gewicht des Flügels: 71.3 Kilogramm